Zu Produktinformationen springen
1 von 6

Ritualista

Chalcedon, blauer Goldstein, Amethyst und Achat Kette mit Silber

Chalcedon, blauer Goldstein, Amethyst und Achat Kette mit Silber


Chalcedon, Aventurin, Amethyst und Achat Kette mit Silber

handgemachte Kette aus Silber

Länge Kette: 67 cm

Wunderschön, hochschwingend und heilend!

Auch super schön als Geschenk für alle Menschen, die dir am Herzen liegen.

 

Chalcedon

Chalcedon entfaltet seine Energien am besten im Halsbereich. Es hat einen positiven Einfluss auf die Schilddrüse und die Lymphdrüse. Auch die Stärke der Stimme kann mit dem Heilstein verbessert werden. Zudem wirkt sich Chalcedon positiv auf den Hormonhaushalt des Menschen aus. Es sorgt für einen ausgeglichenen Pegel an Hormonen und kann bei heftigen Stimmungsschwankungen eingesetzt werden.

Durch die Wirkung auf die Schilddrüse kann der Stein träge oder apathische Menschen wieder Bewegungsdrang und Lebenslust verschaffen.

Der Heilstein gleicht Schwankungen zwischen Seele, persönlicher Aura und dem Energiefeld eines Menschen aus. Er wird deshalb auch in Krisensituationen gerne genutzt. Mit der Hilfe der energetischen Kräfte dieses besonderen Steins haben viele Menschen ihre innere Mitte wieder gefunden. Chalcedon hebt das persönliche Selbstvertrauen.

Wer in ein gemeinsames Gespräch einen Chalcedon mitbringt, kann für eine bessere Kommunikation und einen offeneren Austausch sorgen. Der Stein öffnet die Pforten der Seele, so dass die Menschen sich authentischer zeigen und gesprächsbereiter sind.

Der Heilstein wird dem Halschakra zugeordnet.

 

Blauer Goldstein

Er verbindet dich mit dem Göttlichen und verleiht Weisheit, Energie und Mut. Unterstützend bei der Erreichung von Zielen.

Amethyst

Durch seine entspannende Wirkung verhilft er zu einem erholsamen Schlaf. Seine körperliche Heilwirkung ist breit gefächert und hat sehr viele Anwendungsgebiete. Er lindert Schmerzen wie Migräne und Kopfschmerzen, wird gegen Hautkrankheiten, Stoffwechselproblemen und nervlich bedingten Schmerzen eingesetzt. Außerdem hilft er bei Angstneurosen und Hysterie.

Der Amethyst ist ein besonderer Stein bei der Meditation, da er in hohem Maße die Konzentration stärkt. Er fördert die eigene Intuition, schenkt Freude, kräftigt den Willen und verhilft bei neuem Mut. Ängste und seelische Belastungen können mit ihm gelöst werden.

Bei der Arbeit mit dem Kronen Chakra eignet sich der Amethyst besonders gut.

 

Achat

Achat bringt Bewegung in den menschlichen Organismus: Er fördert die Aktivität verschiedener Organe und bringt auch das Seelenleben in Wallung. Bei Erschöpfungszuständen kann der Stein den Menschen mit neuer Energie ausstatten und Selbstzweifel dämpfen. Auch auf die Hormone und die emotionale Befindlichkeit hat er eine stabilisierende Wirkung.

Der Achat bereinigt Störungen im Stoffwechsel und Unausgeglichenheit der Sinnesorgane. Mit seinen Energien stärkt er die Sehkraft der Augen und spendet der Haut bei Allergien oder Trockenheit Schutz. Er regt den Blutkreislauf an, so dass alle Organe gut mit Sauerstoff und Eisen versorgt werden. Auch bei Entzündungen oder Problemen mit der Schilddrüse kann der Achat sich positiv auf das innere Gleichgewicht des Körpers auswirken und so zur schnelleren Genesung beitragen.

Seine Energien geben dem menschlichen Organismus einen sanften Schutz, der langsam aber kontinuierlich die körpereigenen Abwehrkräfte stärkt und das Immunsystem stabilisieren kann.

Auf der seelischen Ebene spendet der Stein dem Menschen einen emotionalen Schutz. Bereits durch seine sanften Farben wirkt der Heilstein beruhigend. Auch diese Wahrnehmung wirkt sich auf den inneren Gefühlszustand des Menschen positiv aus. Die besondere Stärke des Heilsteins ist jedoch die energetische Kraft, die der Stein in sich trägt. Mit der Hilfe des Heilsteins lassen sich Selbstzweifel besser bewältigen. Der Stein wehrt Alpträume und emotionale Bedrückungszustände ab.

Der Achat wird dem Wurzelchakra zugeordnet, kann jedoch alle Chakren unterstützen.

 

Hinweis: Die aufgeführten Eigenschaften der Steine basieren auf spirituellen Erfahrungen und wurden nicht durch Medizin oder Wissenschaft nachgewiesen.

Vollständige Details anzeigen